Allgemeine Geschäftsbedingungen B2B

letzte Aktualisierung: 19.09.2022

§1 Allgemeines

1.1 Die Loyalio OG ( hier „Loyalio“) erbringt ihre Leistungen auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2 Sollten einzelne Bestimmungen der AGB unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen nicht, ebenso bleibt der Vertag aufrecht.

§2 Leistungsumfang

2.1 Durch Vertragsabschluss erstellt Loyalio dem Kunden ein eigenes Unternehmens Profil (im folgenden „Profil“) in der App Loyalio. Dieses umfasst wenn gegeben eine Stempelkarte, Öffnungszeiten, Standort, Website. URL als auch Social Media URLs.

2.2 Die vom Unternehmer angegebenen Daten werden bei der Erstellung auf ihre Richtigkeit und Angemessenheit geprüft. Sollte es nicht angemessene oder den AGB’s widersprechende Inhalte geben, behält sich Loyalio das Recht vor, die Profil-Erstellung abzulehnen, bis neue Daten nachgereicht werden.

§3 Preise

3.1 Der Preis richtet sich nach den aktiven Nutzern des Kunden pro Monat, Definition unter § 3.2. Ein Monat der Nutzung ist umsonst, danach werden pro angefangenen 100 Nutzern 18 EUR brutto pro Monat verrechnet.

3.2 Ein aktiver Nutzer ist ein Kunde, der einen oder mehrer Stempel in seinen Pass bekommt bekommen hat. Werden also an 98 verschiedene Personen in einem Monat Stempel vergeben, fallen 18 EUR für diesen Monat an. Werden an 160 verschiedene Personen Stempel vergeben, fallen 36 EUR brutto an.

3.3 Als Stichtag für die Anzahl an aktiven Nutzern gilt der erste Tag des Folgemonat. An diesem Tag wird die Anzahl der Nutzer des letzten Monats ermittelt und damit der fällige Preis.

3.4 Der monatliche Preis kann durch vorherige Info an den Unternehmer ab dem Folgemonat angehoben werden.

§4 Zahlung & Zahlungsverzug

4.1 Der jeweils fällige Betrag( wie unter §3 beschrieben), ist an das im Honorar festgelegte Konto zu überweisen.

4.2 Bei Zahlungsverzug des Kunden gelten die üblichen Verzugszinsen für Unternehmergeschäfte. Ebenso verpflichtet sich der Kunde, Loyalio jegliche Inkasso Spesen zu ersetzen.

§5 Nutzungsrechte

5.1 Loyalio behält sich alle Rechte an der App Loyalio vor.

5.2 Für Marketingzwecke behalten wir uns das Recht vor, Ihren Unternehmensnamen als auch Ihr Logo verwenden zu dürfen

§6 Wartungen

6.1 Durch neue Funktionen oder Änderungen an der Datenbank kann es zur Störung einzelner Funktionen, gegebenenfalls zum Ausfall der App kommen. Diese werden so schnell es geht behoben.

6.2 Es entspringen keine rechtlichen Ansprüche durch den vorübergehenden Funktionsausfall gem. §6.1.

§7 Haftung

7.1 Loyalio übernimmt keine Haftung für den Verlust von Stempeln der Endnutzern sowie die missbräuchliche Verwendung der App durch Nutzer.

7.2 Schadensersatzansprüche durch leichtes Verschulden auf Seiten von Loyalio sind ausgeschlossen.

§8 Datenschutz

8.1 Loyalio wird beim Umgang mit personenbezogenen Daten die Vorschriften des Datenschutzgesetzes, der DSGVO und des Telekommunikationsgesetzes beachten.

8.2 Ihnen stehen bezüglich der bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutz Recht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der uns unter info@loyalio.at melden oder bei der Datenschutzbehörde beschweren.

§9 Recht und Sitz

9.1 Jegliche Ansprüche zwischen Loyalio und dem Kunden unterliegen dem österreichischen materiellen Recht.

9.2 Gerichtsstand ist Wien.

§10 Impressum

Loyalio OG
Seilerstätte 12
1010 Wien
office@loyalio.at
Gerichtsstand: Wien
FN: 579634 d